6. Sommerskispringen auf den Mattenschanzen am Wasen

Geschrieben von Super User Vfl Ski am .

Am Sonntag, den 20. September findet auf den Mattenschanzen beim Waldcafé das sechste Sommerskispringen statt. Die
Skiabteilung des VfL Pfullingen erwartet ca. 70 Skispringer aus ganz Baden-Württemberg. Um 10.00 Uhr beginnt das offizielle Training und um 13.00 Uhr wird dann der Wettkampf auf den beiden Schanzen K 15 und K 30 durchgeführt. Die Vereine aus den Skispringerhochburgen Degenfeld/Ostalbkreis, Isny/Allgäu, Meßstetten oder Baiersbronn/Schwarzwald werden ihre besten Schüler und Jugendspringer an die Sprunganlagen nach
Pfullingen schicken.
Die kleine Schanze für die jungen Springer ab 6 Jahre erlaubt immerhin Sprünge bis zu 17 m und auf der großen Schanze werden die Springer versuchen den seit 2 Jahren
bestehende Schanzenrekord von 35,5 m zu erreichen oder gar noch zu überbieten.

Abteilungsleiter Gunther Vollmer und sein Team erwarten ca. 500-1000 Besucher zum alljährlichen Saisonhöhepunkt der Skiabteilung. Die Zuschauer können sich auf jeweils zwei Wertungsdurchgänge mit hochklassigem Sport freuen. Das Springen selbst wird ca. 1 1/2 Stunden dauern, im Anschluss gibt es noch die Möglichkeit bei einem gemütlichen Beisammensein die Siegerehrung zu verfolgen. Vom Veranstalter den Young Eagles des VfL Pfullingen werden an diesem Sonntag ebenfalls rund 15 Springer
auf Weitenjagd gehen und die rund 50 köpfige Helfertruppe sorgt wie gewohnt für das leibliche Wohl in Form von Essen und Trinken.

Das Skispringen findet bei jedem Wetter statt.

Im Rahmen dieses Events und bei einigermaßen trockener Wetterlage wird die Band "Third Floor" ab  12.00 Uhr und bis nach der Siegerehrung die Zuschauer zusätzlich mit Livemusik unterhalten.